Forschungslandschaft Agrobiodiversität

Grafik Forschung

Die folgenden Seiten geben die Struktur der Forschungslandschaft im Bereich Agrobiodiversität wieder. Dadurch soll die Kommunikation und der Informationsfluss zwischen den in diesem Themenfeld tätigen Wissenschaftlern, Politikern, Projektträgern und weiteren Akteuren erleichtert und der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis beziehungsweise an die interessierte Öffentlichkeit verbessert werden.

Welche Strategien und Programme der Forschungsförderung gibt es zur Agrobiodiversitätsforschung?
Weiter zu Strategien & Förderprogramme


Welche Einrichtungen verwalten Förderprogramme und helfen bei der Antragsstellung zu Forschungsprojekten zur Agrobiodiversität?
Weiter zu Projektträger & forschungsfördernde Organisationen   


Das BMEL hat einen eigenen Forschungsbereich, die sogenannte "Ressortforschung". Welche Themen werden hier zur Agrobiodiversitätsforschung bearbeitet und welche Einrichtungen gehören dazu? Welche sonstigen Forschungseinrichtungen gibt es in Deutschland?
Weiter zur BMEL-Ressortforschung & weiteren Forschungseinrichtungen   


Wo kann ich nach Projekten recherchieren, die Ergebnisse zu meinen Fragen zur Agrobiodiversität beinhalten beziehungsweise ähnliche Fragestellungen wie die meine wissenschaftlich bearbeiten?
Weiter zu Projektdatenbanken


Welche Vernetzungsstrukturen und Informationsdienste helfen, die Zusammenarbeit der in der Agrobiodiversitätsforschung tätigen Akteure zu fördern und die Wahrnehmung des Themas in der Öffentlichkeit zu stärken?
Weiter zu Vernetzungsstrukturen & Informationsdienste   


Wie ist die deutsche Agrobiodiversitätsforschung in die europäische und internationale Forschung eingebunden?
Weiter zur europäischen und internationalen Agrobiodiversitäts-forschung  

Netzwerk Agrobiodiversitätsforschung

In der Agrobiodiversitätsstrategie des BMEL wird als prioritäre Maßnahmen der Aufbau eines "Netzwerkes" zur Agrobiodiversitätsforschung vorgesehen. Dieses GENRES-Informationsangebot "Forschungslandschaft Agrobiodiversität" versteht sich als Teil der Umsetzung dieser Maßnahme.

Zur Agrobiodiversitätsstrategie (PDF Datei)

Das Netzwerk bildet den modularen Teilbereich "Agrobiodiversitätsforschung" eines übergreifenden Wissenschaftsnetzwerkes "Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung Deutschland" (Nefo), das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert wird.

Zum "Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung Deutschland" (Nefo)

Gleichzeitig dient es in wesentlichen Bestandteilen, insbesondere im Informations- und Kommunikationsbereich, als Teil des "Clearing-House-Mechanismus Deutschland" (CHM) zur Umsetzung des Übereinkommens zur Biologischen Vielfalt.

Zum "Clearing-House-Mechanismus Deutschland" (CHM)