Projektdatenbanken für Agrobiodiversität

Grafik Forschung

Datenbanken für Projekte, Institutionen und Forschende

Es gibt eine Datenbank für Maßnahmen zur Förderung der Biologischen Vielfalt, die der Projektträger Agrarforschung der BLE betreut.

Zu Projekten des PT-Agrar-forschung 

 

Außerdem gibt es eine Forschungsdatenbank für Arbeiten und Projekte aus dem gesamten Geschäftsbereich, also der Ressortforschung, des BMEL.

Zu Projekten der BMEL-Ressortforschung

 

In den öffentlich zugänglichen Datenbanken des BMBF kann recherchiert werden, woran in den Labors mit öffentlichen Geldern geforscht wird, wer zu welchen Themen forscht oder in jüngster Zeit geforscht hat und, zu welchen Ergebnissen diese Vorhaben geführt haben.

Zur Forschungsdatenbank des BMBF

 

GEPRIS ist das Informationssystem für DFG-geförderte Projekte, Personen und zugehörige Institutionen.

Zu DFG-geförderten Projekten

 

fisa ist das Forschungsinformationssystem Agrar / Ernährung des Bundes und der Länder. Hier kann man nach Projekten und Institutionen im Agrar- und Ernährungsbereich recherchieren.

Zu fisa

Datenbanken für wissenschaftliche Veröffentlichungen

"Organic Eprints" ist das Online-Archiv für wissenschaftliche Veröffentlichungen zum Organischen Landbau. Es wurde vom Dänischen Forschungszentrum für ökologischen Landbau (DARCOF, heute ICROFS) entwickelt. Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) ist als internationaler Partner an der Weiterentwicklung des Archivs beteiligt, hat die Datenbank ins Deutsche übersetzt und ist für die redaktionelle Überprüfung der Einträge aus Deutschland und aus der Schweiz verantwortlich. Gefördert wird das FiBL dabei vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).

Zu Organic Eprints

 

Greenpilot ist eine virtuelle Fachbibliothek für wissenschaftlich relevante Informationen der Ernährungs-, Umwelt- und Agrarwissenschaften, die als Projekt von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird. Greenpilot ist ein Service der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin, einer unabhängigen, überparteilichen, öffentlichen Einrichtung. Sie ist Mitglied der Leibniz Gemeinschaft und wird aus Mitteln der Länder und des Bundes finanziert.

Zu Greenpilot