GENRES - Informationssystem Genetische Ressourcen

Ihre Informationsplattform zur Biologischen Vielfalt für Landwirtschaft und Ernährung

mehr...

  • NeFo - Stellenausschreibung

    Logo des Netzwerk-Forums Biodiversitätsforschung

    Im Rahmen des Netzwerk-Forums zur Biodiversitätsforschung Deutschland (NeFo) wird ab sofort ein/eine Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für die wissenschaftlich-technische Unterstützung der deutschen Wissenschaft - Politik Schnittstelle, insbesondere zu IPBES (Intergovernmental science-policy platform on Biodiversity and Ecosystem Services) gesucht. Die Arbeitszeit beträgt 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit. Die Stelle ist befristet bis zum 31.07.2018. Bewerbungsschluss ist der 26.08.2014.

    18.08.2014 - gb


  • Japan stellt fast 18.000 Kultur- und Futterpflanzen in das Multilaterale System ein

    Das japanische Ministerium für Landwirtschaft, Forst und Fischerei hat, nachdem Japan am 28. Oktober 2013 Vertragspartner des Internationalen Saatgutvertrages wurde, nun fast 18.000 Akzessionen von Kultur- und Fut-terpflanzen in das Multilaterale System zum Zugang und gerechten Vorteilsausgleiches des Saatgutvertrages eingestellt. Mit den Akzessionen, die in der japanischen Genbank des nationalen Landwirtschaftsinstitutes (NIAS) liegen, sind umfangreiche Daten verbunden, die die Nutzung des Materials in Züchtung und Forschung erleichtern.

    11.08.2014 - sen


  • Technische Richtlinien zur Erhaltung forstlicher Genressourcen

    Die Bund-Länder-Arbeitsgruppe "Forstliche Genressourcen und Forstsaatgutrecht" stellt neuerdings die technischen Richtlinien für die Erhaltung und nachhaltige Nutzung der genetischen Ressourcen von 24 Baumarten zur Verfügung. Die Richtlinien dienen als Information für die Forstwirtschaft und geben Auskunft über Biologie, Ökologie, Verbreitungsgebiete, Bedeutung und Verwendung, Bedrohungen für die genetische Vielfalt und Empfehlungen für die langfristige Erhaltung. Die Richtlinien wurden im Rahmen des Europäischen Programms für forstgenetische Ressourcen (EUFORGEN) erstellt.

    07.08.2014 - mh


  • Entdecke das Wasser

    Nach „Entdecke den Wald – Die kleine Waldfibel“ und „Entdecke das Land – Die kleine Landfibel“ ist die Gewässerfibel die dritte Publikation aus der beliebten Fibel-Reihe des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung. Mit Tier- und Pflanzensteckbriefen kann man mit der Fibel in die Lebensräume Meer, Fluss und See abtauchen.

    05.08.2014 - cf


  • Laubholzernte – eine Entscheidungshilfe

    Ziel des durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Projektes war es, die tatsächlich nutzbaren Potenziale von Weichlaubholz abzuschätzen und nachhaltige Management-, Nutzungs- und Verwertungskonzepte zu entwickeln, die in einer nachhaltigen multifunktionalen Waldbewirtschaftung umsetzbar sind. Dazu wurde ein Kalkulationsprogramm entwickelt, mit dessen Hilfe man sechs verschiedene Holzerntesysteme – von motormanuell über hochmechanisiert bis hin zum Yarder – nach ihrer Rentabilität speziell im Laubholz vergleichen kann.

    04.08.2014 - mh


  • Erste Internationale BION-Konferenz im September

    Das Netzwerk Biodiversität in Bonn – BION - verbindet etwa 60 lokale, regionale, nationale und internationale Akteure im Bereich der Erforschung und Erhaltung von Biodiversität. Vom 17. bis 19. September 2014 stellen BION-Partner auf der 1. Internationalen Konferenz “Biodiversity today for tomorrow“ in Bonn Auszüge aus ihrer Arbeit in acht unterschiedlichen Arbeitsgruppen vor. Eine der Arbeitsgruppen “Biodiversität für Ernährung und Landwirtschaft/Bioökonomie“ koordiniert das Informations- und Koordinationszentrum für Biologische Vielfalt. Das Programm und die Registrierung finden sich unter

    23.07.2014 - mw


Weitere News finden Sie in unserem News-Archiv