GENRES - Informationssystem Genetische Ressourcen

Ihre Informationsplattform zur Biologischen Vielfalt für Landwirtschaft und Ernährung

mehr...

  • Internationale Konferenz zur Biologischen Vielfalt

    Vom 18. bis 20. April 2016 trafen sich Delegierte aus 17 Ländern Europas und Zentralasiens auf Einladung der FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) in Bonn. Die aktuelle Situation der biologischen Vielfalt in Ernährung und Landwirtschaft in Europa und Zentralasien stand im Mittelpunkt der Veranstaltung. Diskutiert wurden der Beitrag der Biodiversität zu einer nachhaltigen und leistungsfähigen Landwirtschaft ebenso wie die Herausforderungen zu ihrem Erhalt. Aus den vorliegenden Länderberichten möchte die FAO einen ersten Weltzustandsbericht über die Biodiversität in Ernährung und Landwirtschaft erstellen und voraussichtlich 2018 veröffentlichen.

    27.04.2016 - ah


  • Beschluss zur Verminderung der Gefährdung pflanzengenetischer Ressourcen in Deutschland

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft wurde gebeten, ein Konzept zu entwickeln, aufbauend auf dem „Nationalen Fachprogramm pflanzengenetischer Ressourcen“, in dem die Stärkung regionaler Kompetenz-Zentren für die On-farm-Bewirtschaftung durch innovative Förderinstrumente im Vordergrund stehen. Weitere Informationen siehe Ergebnisniederschrift ACK Berlin 14.01.2016

    26.04.2016 - ah


  • Forest Expert Program

    Logo des Forest Expert Programms

    Die in Deutschland praktizierte nachhaltige und multifunktionale Forstwirtschaft gilt international als vorbildlich. Das "Forest Expert Program" wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und dem Deutschen Forstverein entwickelt. Im Rahmen dieses neuen Austauschprogramms wird es Hospitanten aus Drittstaaten ermöglicht, eine einmonatige, individuell zusammengestellte Hospitation bei einer oder mehreren Institutionen zu absolvieren. Es richtet sich an Forstleute in aller Welt, die als Multiplikatoren das deutsche forstliche Fachwissen in ihren Herkunftsländern weitervermitteln können. Bewerbungen sind bis zum 18. April 2016 möglich.

    01.04.2016 - mh


  • Eröffnung der Deutschen Genbank landwirtschaftlicher Nutztiere

    Am 24.03.2016 wurde die Deutsche Genbank landwirtschaftlicher Nutztiere eröffnet. Die Genbank wird gemeinsam von Bund und Ländern getragen. Sie ist eine wichtige Säule im Rahmen des Nationalen Fachprogramms zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung tiergenetischer Ressourcen in Deutschland. In der Genbank soll genetisches Material von gefährdeten, einheimischen Nutztierrassen eingelagert werden.

    29.03.2016 -


  • Experten für Biodiversität, Ökosystemleistungen und nachhaltige Nutzung gesucht

    Aktuell sucht der Weltbiodiversitätsrat (IPBES) wieder Experten aus aller Welt für anstehende Studien. Es geht um die Globale Studie zu Biodiversität und Ökosystemleistungen sowie einen Workshop zur Festlegung des Untersuchungsrahmens für eine Studie zu Nachhaltiger Nutzung der Biodiversität. Interessierte Experten aus Deutschland können sich bis zum 13. April bewerben. Nähere Informationen stellt die Deutsche Koordinierungsstelle IPBES zur Verfügung.

    24.03.2016 - mvd


  • Tagungsband zum Kongress „Deutsche Obstsortenvielfalt“ veröffentlicht

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft veranstaltete im September 2015 den Kongress „Deutsche Obstsortenvielfalt“. Der Tagungsband zu diesem Kongress ist nun auf der Internetseite des Julius-Kühn Institutes verfügbar.

    14.03.2016 - sen


Weitere News finden Sie in unserem News-Archiv