Springe zum Hauptinhalt der Seite

Das IBV

IBV Symposien

Online-Symposium ‚Monitoring in Agrarlandschaften‘ am 11./ 12. Mai 2021

Das Symposium

  • stellt laufende Monitoringaktivitäten der biologischen Vielfalt rund um den Agrarraum vor,
  • informiert über Monitoringansätze, die aktuell in Entwicklung sind,
  • zeigt Schnittstellen zu Monitoringaktivitäten im Wald und Naturschutz auf,
  • gibt Einblick in das Verbundvorhaben „Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften(MonViA)“ und wie sich sowohl Landwirtinnen und Landwirte als auch interessierte Bürgerinnen und Bürger beteiligen können.

Das Symposium richtet sich an Bundes- und Landeseinrichtungen, an Fachgesellschaften und Fachverbände, an die Forschung und an interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Das Informations- und Koordinationszentrum für Biologische Vielfalt der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, das Thünen-Institut und das Julius Kühn-Institut richten das Symposium gemeinsam aus.

Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 05.05.2021 an. Wir bitten um Verständnis dafür, dass aus technischen Gründen nicht mehr als 120 Teilnehmende möglich sind. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen anschließend im Netz zur Verfügung.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter SymposiumAgrarmonitoring@'ble.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Veranstaltung gemeinsam mit Ihnen!

Zur Anmeldung

Symposien der letzten Jahre


Die Tagungsbände aller Symposien finden Sie in der Schriftenreihe zu Agrobiodiversität

Internationaler Workshop zur Erhaltung alter Geflügelrassen im deutschsprachigen Raum am 2. Dezember 2017 in Leipzig  Mehr zu der Veranstaltung

Mikroorganismen und Wirbellose - entscheidende Dienstleister für Landwirtschaft und Ernährung am 26. und 27. November 2015 in Berlin

Genetische Ressourcen in der Schweinezucht    am 20. November 2014 in Berlin

Agrobiodiversität im Grünland - nutzen und schützen    am 12. und 13. November 2013 in Berlin