Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt
Suche schließen

Service

24.10.2019BMEL-Workshop zum Thema Schaf und Ziege in Deutschland

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) veranstaltete am 16./17. Oktober 2019 in Berlin einen Workshop zum Thema „Zucht und Haltung von Schaf und Ziege in Deutschland“.

Die interdisziplinäre Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Züchtungskunde e.V. (DGfZ), der Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände e.V. (VDL) und dem Bundesverband Deutscher Ziegenzüchter e.V. (BDZ) geplant. Das Programm war gefüllt mit interessanten Beiträgen und wurde in die fünf Themenbereiche Ökonomie, Zucht und Genetik, Tierhaltung (u.a. Tierwohl), Umweltleistungen kleiner Wiederkäuer und Tiergenetische Ressourcen und Fördermöglichkeiten unterteilt.
Zum Abschluss der gut besuchten Veranstaltung entwickelte sich eine lebhafte Diskussion, in die viele der vorher gehörten Aspekte einflossen. Häufig angesprochen wurden dabei die Leistungen in der Landschaftspflege, die die Schaf- und Ziegenhalter für die Allgemeinheit erbringen und dafür eine angemessene Entlohnung fordern.
Im Jahr 2020 wird das BMEL einen internationalen Workshop zum Thema Schaf und Ziege veranstalten, dessen Vorbereitungen bereits im Gange sind.

Einen ausführlichen Bericht zu dem Workshop finden Sie hier.