Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt
Suche schließen

Service

20.01.2020BMEL startet Förderaufruf: Waldnaturschutz und nachhaltige Waldbewirtschaftung kommunizieren

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) startet am 16. Januar 2020 den Förderaufruf „Kommunikation für Waldnaturschutz und nachhaltige Waldbewirtschaftung“. Über das Förderprogramm „Nachwachsende Rohstoffe“ werden Vorhaben zu sieben Aspekten dieses Themas gefördert.

Quelle: FNR



Konkreten Handlungsbedarf hatte die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) als Projektträger des BMEL zuletzt Ende November 2018 im Fachgespräch „Naturschutz im Forst – Nachhaltige Walbewirtschaftung effektiv kommunizieren!“ mit Fachleuten eruiert.

Hintergrund:

Das Förderprogramm „Nachwachsende Rohstoffe“ des BMEL ist die zuwendungs- und beihilferechtliche Grundlage der Förderung. Es sind nur Vorhaben förderfähig, die einen Beitrag zu den förderpolitischen Zielen dieses Programms leisten. Der Beitrag zu den förderpolitischen Zielen ist im vorzulegenden Projektvorschlag darzustellen. Ein hoher Innovationsgehalt der Projektskizzen und eine angemessene Abgrenzung zu abgeschlossenen und laufenden Forschungsarbeiten sind die Grundvoraussetzungen für eine Förderung. Projektvorschläge können bis zum 18.05.2020 bei der FNR eingereicht werden.

Den vollständige Aufruf finden Sie auf der Internetseite der FNR.