Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Nachrichtenarchiv

Alle Nachrichten

Stellungnahme zur Reform der GAP nach 2020 an BM`in Klöckner übergeben

Nachricht vom:

Am 4.6.2018 wurde BM´in Klöckner die neue Stellungnahme des Wissenschaftlichen Beirats für Biodiversität und Genetische Ressourcen (WBBGR) „Für eine gemeinsame Agrarpolitik, die konsequent zum Erhalt der biologischen Vielfalt...

Biologische Vielfalt in der Landwirtschaft

Nachricht vom:

Welche Beiträge Landwirte zum Erhalt biologischer Vielfalt leisten können, demonstrierten zwei Betriebe im Raum Köln am 17. Mai bei einer Exkursion des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Abschlussbericht zum Workshop zur Erhaltung alter Geflügelrassen verfügbar

Nachricht vom:

Der Abschlussbericht zum Internationalen Workshop zur Erhaltung alter Geflügelrassen im deutschsprachigen Raum wurde fertiggestellt und ist nun online abrufbar.

Sorgfaltserklärung Nagoya bei Forschungsfinanzierung

Nachricht vom:

Wer Forschungsmittel für die Nutzung genetischer Ressourcen erhält und in den Anwendungsbereich der Verordnung (EU) Nr. 511/2014 zum Nagoya-Protokoll fällt, ist ab sofort verpflichtet, eine Sorgfaltserklärung an das BfN abzugeben.

Biologische Vielfalt auf dem Bonner Frühlingsmarkt

Nachricht vom:

Das Informations- und Koordinationszentrum für Biologische Vielfalt (IBV) informiert beim Bonner Frühlingsmarkt am 21. April 2018 auf dem Münsterplatz über alte und seltene Nutzpflanzensorten.

Neue Datenbank über historisch genutztes Gemüse

Nachricht vom:

Erstmals in Deutschland wurden wissenschaftliche Forschungen durchgeführt, um die Gemüsevielfalt in der Zeit zwischen 1836 bis 1956 zu erfassen und mit den heutigen Saatgutverfügbarkeiten abzugleichen.

Leindotter-Mischanbau für die Agrobiodiversität

Nachricht vom:

Mehrere Fliegen mit einer Klappe will ein neues Projekt des Baufarbenherstellers DAW SE schlagen.

6. Treffen des Weltbiodiversitätsrates

Nachricht vom:

Das 6. Plenum des zwischenstaatlichen Gremiums zur wissenschaftlichen Politikberatung IPBES fand vom 18. bis 24. März im kolumbianischen Medellin statt.

Bienenbestäubung verbessert die Qualität von Erdbeeren

Nachricht vom:

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Georg-August-Universität in Göttingen untersuchten den Einfluss von verschiedenen Bestäubungsarten auf die Fruchtentwicklung von Erdbeeren.