Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Nachrichtendetailseite

Weltbiodiversitätsrat sucht Expertise für invasive Arten

Nachricht vom:

Das zwischenstaatliche Gremium der UN zum Schutz der biologischen Vielfalt Intergovernmental Platform on Biodiversity and Ecosystem Services IPBES ruft zur Nominierung von Experten und Expertinnen auf.

Das zwischenstaatliche Gremium der UN zum Schutz der biologischen Vielfalt Intergovernmental Platform on Biodiversity and Ecosystem Services IPBES ruft zur Nominierung von Experten und Expertinnen auf. Sie sollen in einer ausgewogenen Arbeitsgruppe einen Bericht zu invasiven gebietsfremden Arten erstellen. Die Nominierung erfolgt über die nationalen Regierungen, wofür ein entsprechendes Verfahren festgelegt wurde. Ein Bewerbungsbogen muss ausgefüllt werden und ein englisch-sprachiger Lebenslauf beigefügt werden. Kandidaten sollten ausgewiesene Experten für invasive gebietsfremde Arten sein, in einer oder mehreren Disziplinen der Natur-, Sozial oder Geisteswissenschaften Fachwissen aufweisen können. Vorhandene Erfahrungen in interdisziplinärer und internationaler Zusammenarbeit ist erwünscht. Ihre Qualifikationen werden von einem unabhängigen Expertengremium anhand verschiedener Kriterien geprüft. Die deutsche Koordinierungsstelle von IPBES nimmt bei Interesse bis zum 10. Dezember 2018 entsprechende Bewerbungen entgegen.

Hier gehts zum Aufruf.