Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Nachrichtendetailseite

Forschungsaufruf: Züchtung neuer Leguminosensorten

Nachricht vom:

Die Geschäftsstelle Eiweißpflanzenstrategie in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) sucht Interessenten für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben (FuE) zur Züchtung leistungsfähiger Leguminosensorten. Projektskizzen können bis zum 1. Dezember 2020 eingereicht werden.

Leguminosenpflanzen
Beschreibung des Bildelements: Quelle: BLE

Mit den Züchtungsprojekten soll die pflanzliche Produktivität der Leguminosen gesteigert werden, beispielsweise durch die Erschließung genetischer Ressourcen und Verbesserung von Qualität und Ertrag. Das Bundeslandwirtschaftsministerium fördert die Projekte mit dem Ziel, das Potenzial von Leguminosen als Lebens- und Futtermittel sowie ihre Leistungen für das Ökosystem im konventionellen und ökologischen Anbau zu optimieren.
Projektstart im Herbst 2021.

Die Projektskizzen können bis zum 1. Dezember 2020 bei der BLE eingereicht werden. Als Zuwendungsempfänger kommen natürliche und juristische Personen mit Geschäftsbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland sowie Bundes- und Landesforschungsanstalten in Frage. Bei Verbundvorhaben ist eine Betreuung durch wissenschaftliche Institutionen vorgesehen. Die Projektlaufzeit ist auf maximal drei Jahre begrenzt. Der Start der Projekte ist für den Herbst 2021 geplant.

Weitere Informationen enthält die Bekanntmachung.

 

Quelle: Pressemeldung der BLE vom 3.9.2020