Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Nachrichtendetailseite

Neue Datenbank über historisch genutztes Gemüse

Nachricht vom:

Erstmals in Deutschland wurden wissenschaftliche Forschungen durchgeführt, um die Gemüsevielfalt in der Zeit zwischen 1836 bis 1956 zu erfassen und mit den heutigen Saatgutverfügbarkeiten abzugleichen.

Erstmals in Deutschland wurden wissenschaftliche Forschungen durchgeführt, um die Gemüsevielfalt in der Zeit zwischen 1836 bis 1956 zu erfassen und mit den heutigen Saatgutverfügbarkeiten abzugleichen. Die Ergebnisse aus dem Forschungsvorhaben zeigen eine Vielfalt von rund 7000 alten Gemüsesorten und Arten. Die Forschungsergebnisse sind in der Datenbank „Historisch genutztes Gemüse“ veröffentlicht, die auch 3000 Abbildungen enthält.

https://pgrdeu.genres.de/rlistgemuese