Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Nachrichtendetailseite

Biologische Vielfalt auf dem Bonner Frühlingsmarkt

Nachricht vom:

Das Informations- und Koordinationszentrum für Biologische Vielfalt (IBV) informiert beim Bonner Frühlingsmarkt am 21. April 2018 auf dem Münsterplatz über alte und seltene Nutzpflanzensorten.

Einen Einblick in die Sortenvielfalt gibt das Sortiment alter Tomatensorten in beeindruckender Vielfalt an Farben, Formen und Größen auf dem Frühlingsmarkt an dem Gemeinschaftsstand der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Mit dem Verteilen von Saatgut des traditionellen Kopfsalats „Maikönig“ und der Radieschensorte „Sora“ sollen die Besucher motiviert werden, selbst etwas gegen das Aussterben dieser alten Sorten zu tun - ganz nach dem Motto „Erhalt durch Nutzung“!