GENRES - Informationssystem Genetische Ressourcen

Ihre Informationsplattform zur Biologischen Vielfalt für Landwirtschaft und Ernährung

mehr...

  • Stellenangebot

    Der Global Crop Diversity Trust mit Sitz in Bonn sucht eine/n "Fellow – Impact Assessment". Die Stelle gibt Junior-Experten mit Masterabschluss in den Bereichen Agrarökonomie, Entwicklungs-, Umweltforschung o.ä. die Gelegenheit, unter Anleitung eines erfahrenen Wissenschaftlers erste Berufserfahrungen zu sammeln. Bewerbungen können bis zum 9. Januar 2015 eingereicht werden.

    20.11.2014 - mw


  • Fisch des Jahres 2015 – Der Huchen

    Der Huchen (Hucho hucho) ist Fisch des Jahres 2015, einer der größten Vertreter aus der Familie der Salmoniden. Seine natürliche Verbreitung ist auf das Einzugsgebiet der Donau beschränkt, weshalb er auch Donaulachs genannt wird. Der Huchen ist in der Roten Liste als „Vom Aussterben bedrohte Tierart“ aufgenommen worden. Seine Wander- und Fortpflanzungsmöglichkeiten wurden durch den Verbau und die Regulierung der Donau und ihrer Nebenflüsse stark eingeschränkt. Für seinen Schutz müssen frei durchwanderbare und strukturreiche Fließgewässer wiederhergestellt und erhalten werden.

    18.11.2014 - cf


  • Drittes Nationales Forum zu IPBES

    Die deutsche Koordinierungsstelle des Weltbiodiversitätsrates (IPBES: International Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services) lädt für den 27. November 2014 zum 3. Nationalen Forum ins Hotel Collegium Leoninum in Bonn ein. Auf der Tagesordnung stehen nationale Aktivitäten und Informationen aus den aktuellen IPBES-Expertengruppen sowie die Vorbereitung nationaler Positionen für die internationale Plenarsitzung im kommenden Januar. Die Veranstaltung schließt mit einer Podiumsdiskussion über Perspektiven und die Bewertung des IPBES-Prozesses.

    12.11.2014 - mw


  • Symposium zur Schweinezucht am 20. November 2014

    Seit einigen Jahren geht die in den Züchtervereinigungen organisierte Herdbuchzucht zurück. Mittlerweile gelten alle einheimischen Schweinerassen durch diese Entwicklung als gefährdet. Um eine Erhaltung und nachhaltige Nutzung der einheimischen Schweinerassen sicherzustellen, die zukünftige Rolle der Züchtervereinigungen zu stärken sowie innovative Nutzungskonzepte und Vermarktungswege zu erarbeiten, laden das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung am 20. November 2014 zu einem Symposium zur Schweinezucht ein.

    10.11.2014 - ah


  • Kastanienaktionstag

    Für den 08. November 2014 hat die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) zum Aktionstag gegen die Kastanienminiermotte aufgerufen. Bereits seit Ende Mai sind die ersten Spuren des zerstörerischen Werkes der Kastanienminiermotte an den weißblühenden Kastanien sichtbar. Bisher hilft nur das Sammeln des Laubes und das anschließende Verbrennen, um die Überwinterung des Schädlings im Laub zu verhindern. Ein anderes wirksames Gegenmittel gibt es bisher nicht.

    27.10.2014 - mh


  • Einreichung von Skizzen im BÖLN u. a. zur Verarbeitung und Vermarktung gefährdeter genetischer Ressourcen bis Ende des Jahres möglich

    Im Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen Nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist bis zum 31.12.2014 die Einreichung von Skizzen für FuE-Vorhaben u. a. für das Thema "Besonders nachhaltige Verarbeitungs- und Vermarktungsformen für hochwertige Agrarprodukte" möglich. Dies schließt auch FuE-Vorhaben, welche die Verarbeitung und Vermarktung von gefährdeten genetischen Ressourcen für die Ernährung behandeln, ein. Für Rückfragen können sich Interessenten gerne an Frau Dorothee Hahn (0228/6845 - 3271) wenden.

    24.10.2014 - ah


Weitere News finden Sie in unserem News-Archiv