Springe zum Hauptinhalt der Seite

Fachportale

Deutsche Genbank Zierpflanzen

Deutsche Genbank Zierpflanzen

Mit etwa 40.000 Sorten ist die Vielfalt der Zierpflanzensortimente in Deutschland enorm. Diese Vielfalt ist ein lebendiges wertvolles Kulturerbe und eine Bereicherung fĂĽr Haus und Garten.

Um die Sortenvielfalt der Zierpflanzen fĂĽr die Zukunft zu sichern, wurde 2009 die Deutsche Genbank Zierpflanzen gegrĂĽndet. Sie besteht aus fĂĽnf Netzwerken. Mit Hilfe der Deutschen Genbank Zierpflanzen soll die Vielfalt der Zierpflanzen gesammelt, erhalten und fĂĽr die Nutzung in ZĂĽchtung und Forschung bereitgestellt werden.

Zur Deutschen Genbank Zierpflanzen gehören:

•    Deutsche Genbank Rhododendron
•    Deutsche Genbank Rose
•    Genbank fĂĽr samenvermehrte Zierpflanzen
•    Genbank fĂĽr vegetativ vermehrte Zierpflanzen
•    Netzwerk Pflanzensammlungen

Die Deutsche Genbank Rose wird vom EUROPA-Rosarium der Stadt Sangerhausen koordiniert, während das Bundessortenamt alle anderen Netzwerke koordiniert und auch für die Gesamtkoordination der Deutschen Genbank Zierpflanzen zuständig ist. Wissenschaftlich beraten wird die Genbank durch den Fachbeirat der Deutschen Genbank Zierpflanzen. Daten über die Zierpflanzenakzessionen stehen im Nationalen Inventar pflanzengenetischer Ressourcen in Deutschland (PGRDEU) zur Verfügung.

Als Partner der Deutschen Genbank Zierpflanzen ist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung für die Einbindung in die nationale und internationale Zusammenarbeit zuständig.