Waldgebiet des Jahres 2023

Zum zwölften Mal wurde vom Bund Deutscher Forstleute der Titel „Waldgebiet des Jahres“ verliehen. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an den Choriner Wald in Brandenburg.

Das Bild zeigt das Logo vom Waldgebiet des Jahres und im Hintergrund eine Luftaufnahme des Waldes.

Diesen Titel erhalten vorbildlich und in allen Bereichen nachhaltig bewirtschaftete Waldökosysteme.

Mitentscheidend für die Auswahl war, dass die ehemaligen Kiefernwälder vorbildlich in Mischwälder mit einem hohen Anteil an Buchen und Eichen umgewandelt, kahlschlagfrei und naturnah bewirtschaftet werden. Auch hier besteht weiterhin die Herausforderung, einen klimaresilienten Wald für die Zukunft zu formen.

Mit der Auszeichnung wird auch die besondere Arbeit der Forstleute und der Waldeigentümer vor Ort, die mit ihrem Schutz und ihrer Pflege die vielfältige Nutzung des Waldgebietes ermöglichen, gewürdigt.

Ein Video des RBB24 gibt einen Einblick in den Choriner Wald und weitere Informationen zum Waldgebiet des Jahres finden Sie hier.