Springe zum Hauptinhalt der Seite

Fachportale

Worum es geht

Pflanzengenetische Ressourcen - worum es geht

Was sind pflanzengenetische Ressourcen?

Kennen Sie blaue Kartoffeln, weiße Erdbeeren oder grüne Tomaten? Es sind fast vergessene, alte Kultursorten, die als wertvolle pflanzengenetische Ressource aktuell eine Renaissance erleben, in der Pflanzenzüchtung und oder beim Hobbygärtner.

Pflanzengenetische Ressourcen ist jedes genetische Material pflanzlichen Ursprungs, das einen tatsächlichen oder potentiellen Wert für Ernährung und Landwirtschaft hat.

Warum wollen wir pflanzengenetische Ressourcen erhalten?

Pflanzengenetische Ressourcen sind eine bedeutende wirtschaftliche Ressource. Sie stehen am Anfang zahlreicher Wertschöpfungsketten, die zu leistungsfähigen Pflanzensorten, neuen Medikamenten oder technischen Produkten führen. Auch eine Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen, wie Klimaveränderungen oder veränderte Nachfrage, erfordern oft den Rückgriff auf pflanzengenetische Ressourcen.

Die pflanzengenetischen Ressourcen, die die Grundlage für diese Innovationen bilden, stammen entweder von Wildstandorten, aus Genbanken oder anderen Sammlungen, oder es handelt sich um aktuelles Sortenmaterial, das züchterisch verbessert wird.